DIE BERGRETTER - Staffeln

Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 Staffel 4 Staffel 5 Staffel 6 Staffel 7 Staffel 8 Staffel 9 Staffel 10
Staffel 11 Staffel 12 Staffel 13 Specials            

 

DIE BERGRETTER - Staffel 13

Bitte die Folge auswählen und auf den Link klicken, oder herunterscrollen

01. Keine Lügen mehr
02. Vierzehn Stufen
03. Klang der Erinnerung
04. Verbrannte Erde
05. Ausgesetzt
06. Augen auf
07. Roter Schnee
08. Dieses eine Leben

 

Folge 1 - 18.11.2021 - 20.15 Uhr

Keine Lügen mehr

Nach der Umweltaktion „Saubere Berge“ werden zwei Männer vermisst. Niemand kann sich das Verschwinden erklären, bis Markus auf eine dramatische Spur stößt. Daniel Pflüger (Steffen Schroeder) kann sich nicht damit abfinden, dass Benno Schneider (Felix Hellmann) vom Denkmalamt den Bauantrag für seine neue Produktionshalle abgelehnt hat.
Um ihn umzustimmen, lotst er Schneider während der Umwelt-Aktion auf einen abgesperrten Weg - ein verhängnisvoller Fehler.

Markus und Katharina vermissen Mia, die inzwischen ein Internat in der Schweiz besucht. Da sie sich seit zwei Wochen nicht mehr bei ihnen gemeldet hat, scheint es ihr dort auch gut zu gefallen. Markus setzt die Situation jedoch sehr zu. Doch viel Zeit für Trübsal bleibt nicht, die große Umweltaktion „Saubere Berge“ steht an, eine Müll-Sammel-Aktion, bei der alle Bergretter mitmachen. Ebenfalls dabei ist der Unternehmer Daniel Pflüger, der zusammen mit Benno Schneider eingeteilt wird. Was niemand weiß: Für Daniel Pflüger hat diese Umwelt-Aktion noch eine ganz andere Bedeutung. Er möchte während der Aktion Benno Schneider vom Denkmalamt doch noch dazu bringen, ihm die dringend benötigte Baugenehmigung für eine neue Produktionshalle zu erteilen. Um ihn davon zu überzeugen, dass sich die neue Halle harmonisch in die alte Hofanlage einfügt, lotst er Benno über einen gesperrten Weg in ein Steinschlag-Gebiet zu einem Aussichtspunkt mit bestem Blick auf den Pflüger-Hof. Doch Benno lehnt Daniels Pläne kategorisch ab. Auf dem Rückweg rutscht Benno aus und droht abzustürzen. Daniels Rettungsversuch misslingt und die Männer verunglücken im Berg.

Als die beiden nicht am vereinbarten Treffpunkt auftauchen, starten die Bergretter eine Suchaktion, doch die Männer sind nirgends zu finden. Markus fährt zum Pflüger-Hof und trifft dort auf Daniels Ehefrau Meike (Rebecca Rudolph). Sie ist zwar sichtlich beunruhigt, verschweigt Markus aber die Verbindung zwischen Daniel und Benno Schneider. Sie hat eine Vermutung, wo sich die beiden befinden könnten und macht sich auf eigene Faust auf den Weg. Zwar findet Meike die beiden in ihrer misslichen Lage, doch bei dem Versuch, den Männern zu helfen, werden sie von einem Steinschlag überrascht. Meike wird von einem Felsbrocken am Kopf getroffen und geht bewusstlos zu Boden. In letzter Sekunde kann Daniel sie in einen Stollen retten, bevor eine Steinlawine abgeht und den Eingang zur alten Mine verschüttet. Alarmiert von Meikes Mutter Helene (Doris Buchrucker), erfährt Markus, dass sich Meike allein auf die Suche gemacht hat. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn Meike geht es nach ihrer Kopfverletzung immer schlechter.

Hinweis: Diese Folge wurde bereits 2020 gedreht. Als Die Bergretter Staffel 12, Folge 3. Diese wurde aber wegen des Lockdown der Dreharbeiten 2020 nicht rechtzeitig fertig und wird erst 2021 gesendet.

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Stefanie von Poser Emilie Hofer
Heinz Marecek Franz Marthaler
Michael König Peter Herbrechter
Gundula Niemeyer Dr. Verena Auerbach
Maxi Warwel Jessica Pollath
Martin Leutgeb Gert Holzer
Steffen Schroeder Daniel Pflüger
Rebecca Rudolph Meike Pflüger
Felix Hellmann Benno Schneider
Doris Buchrucker Helene Pflüger
Tim Offerhaus Linus Pflüger
 
Drehbuch: Hannnes Treiber
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow
Regie: Heinz Dietz

 

Erstausstrahlung ZDF: 18.11.2021 | Quoten: 4,93 Mio. / 16,5% MA.

 

nach oben

 

Folge 2 - 25.11.2021 - 20.15 Uhr

Vierzehn Stufen (AT: Wie Du mir, so ich dir)

Polizistin Jessika Pollath (Maxi Warwel) wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und gerät in Lebensgefahr. Simon (Ferdinand Seebacher) ist frustriert, denn Jessi macht aus ihrer Vergangenheit ein Geheimnis. Weder hat sie ihm von ihrem früheren Verhältnis zu Markus (Sebastian Ströbel) erzählt, noch erklärt sie ihm ihre nächtlichen Albträume. Dann verschwindet sie bei einem Einsatz spurlos. Jessi und Simon nehmen eine kleine Auszeit und entspannen auf der Sonnenalm.

Doch die Stimmung ist angespannt, denn Jessi hatte Simon nichts von ihrem früheren Verhältnis mit Markus erzählt. Außerdem wird sie von Albträumen geplagt, doch auch darüber will sie mit Simon nicht sprechen. Frustriert und verärgert bricht dieser den Urlaub frühzeitig ab. Da kommt es ihm gerade recht, dass er von Markus zu einem Einsatz gerufen wird: Bei einem illegalen Bungee-Sprung von der „Treppe ins Nichts“ hat der Springer das Bewusstsein verloren und braucht dringend die Hilfe der Bergretter.

Beim Einsatz unterläuft Simon ein Fehler. Letztendlich gelingt es ihm aber, den Bewusstlosen zu retten. Trotz der erfolgreichen Aktion reagiert Simon gereizt und abweisend - besonders Markus gegenüber. Kaum ist Jessi wieder in der Polizeistation, erhält sie von einer anonymen Anruferin einen Hilferuf. Da Gert (Martin Leutgeb) nicht da ist, macht sie sich allein auf den Weg zum Waldparkplatz. Dort angekommen, erwartet sie eine böse Überraschung. Als weder Gert noch Simon Jessi erreichen können, machen sie sich gemeinsam mit dem Bergretter-Team auf die Suche nach ihr. Schnell wird klar: Jessi muss entführt worden sein.

Tatsächlich befindet sie sich in der Gewalt von Tatjana Fetscher (Sinha Melina Gierke), die sich an ihr für den Tod ihres Verlobten rächen will. Bei einer Verfolgungsjagd während Jessis Dienstzeit in Wien war dieser von einem Parkdeck in den Tod gestürzt. Während Tatjana einen perfiden Plan verfolgt, suchen die Bergretter fieberhaft nach ihr. Bei der Suchaktion eskaliert kurzzeitig der Konflikt zwischen Simon und Markus. Doch sie müssen sich zusammenraufen, wenn sie Jessi rechtzeitig finden wollen. Ausgerechnet Rudi hat die entscheidende Eingebung, wohin Tatjana Jessi verschleppen will. Doch die Entführerin ist bewaffnet und zu allem bereit. Nicht nur für Jessi geht es plötzlich um Leben und Tod.

Hinweis: Diese Folge wurde bereits 2020 gedreht. Als Die Bergretter Staffel 12, Folge 4. Diese wurde aber wegen des Lockdown der Dreharbeiten 2020 nicht rechtzeitig fertig und wird erst 2021 gesendet.

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Stefanie von Poser Emilie Hofer
Heinz Marecek Franz Marthaler
Michael König Peter Herbrechter
Michaela Rosen Johanna Marquardt
Gundula Niemeyer Dr. Verena Auerbach
Maxi Warwel Jessica Pollath
Martin Leutgeb Gert Holzer
Sinha Melina Gierke Tatjana Fetscher
Johannes Jannasch Felix Leitner
Thomas Schubert Dennis Reck
Ursula-Maria Rehm Wirtin Elisabeth Steiner
Petra Berndt Marlis Gruber
Yasmani Stambader Viktor Koch
Philipp Langenegger Tom Martens
   
Drehbuch: Christiane Rousseau
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow
Regie: Heinz Dietz

 

Erstausstrahlung ZDF: 25.11.2021 | Quoten: 5,42 Millionen, 18.1 % MA

 

nach oben

 

Folge 3 - 02.12.2021 - 20.15 Uhr

Klang der Erinnerung (AT: Dunkle Schuld)

Schlagersänger Chris Meilinger (Ralf Bauer) verlor vor Jahren bei einer Klettertour seine geliebte Frau. Als ausgerechnet an ihrem Todestag seine Tochter (Lea Freund) und deren Opa (Karl Knaup) verschwinden, ist er alarmiert. Markus findet an einem Aussichtspunkt persönliche Sachen von Chris‘ Tochter Anne und alarmiert sofort deren Vater.

Gemeinsam steigen die beiden zu der Stelle, an der Chris‘ Frau vor Jahren ums Leben kam. Noch heute plagen den Sänger Schuldgefühle. Vor Ort entdecken sie frische Blumen und einen Zettel mit einem Gedicht, ein unverkennbares Zeichen dafür, dass Anne kurz zuvor an diesem Ort gewesen sein muss. Doch von ihr und ihrem Großvater Arthur (Karl Knaup) fehlt jegliche Spur. Auch eine groß angelegte Suche mit dem Helikopter bleibt erfolglos, und die Bergretter müssen schweren Herzens die Suche vorerst abbrechen. Doch die Zeit drängt, denn Arthur hat beginnende Demenz - Höhenluft und Flüssigkeitsmangel sind Gift für ihn.

Am gleichen Abend fährt Markus (Sebastian Ströbel) mit seiner Mutter Johanna (Michaela Rosen) noch zu einer Hütte, die diese gern für sich und ein gemeinsames Leben mit Franz (Heinz Marecek) kaufen möchte. Doch unterwegs werden die beiden von einem Steinschlag überrascht, der Markus zu einer Vollbremsung zwingt. Bei dem halsbrecherischen Manöver wird Johanna (Michaela Rosen) schwer verletzt.

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Stefanie von Poser Emilie Hofer
Heinz Marecek Franz Marthaler
Michael König Peter Herbrechter
Michaela Rosen Johanna Marquardt
Maxi Warwel Jessica Pollath
Martin Leutgeb Gert Holzer
Nicholas Reinke Dr. Nick Aichstetter
Ralf Bauer Chris Meilinger
Lea Freund Anne Meilinger
Karl Knaup Arthur Hassler
Sylvia Eisenberger Sigrid Hassler
Caroline Scholze Taxifahrerin Jule
Marie-Louise Kitzmüller Radfahrerin Evi
Denise Treffler Katja Meilinger
   
Drehbuch: Jens Maria Merz
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow, Daniel Blaum
Regie: Heinz Dietz

 

Erstausstrahlung ZDF: 02.12.2021 | Quoten: 6,10 Millionen Zuschauer, bei 20,4% MA

 

nach oben

 

Folge 4 - 09.12.2021 - 20.15 Uhr

Verbrannte Erde

Johannas Beerdigung steht bevor, zu der auch Mia (Mia-Sophie Ballauf) und Tobias (Markus Brandl) gekommen sind, um ihr die letzte Ehre zu erweisen. Nur Markus (Sebastian Ströbel) droht wegen eines dramatischen Einsatzes die Beisetzung zu verpassen. Die beiden verliebten Teenager Lina Niederwieser (Tabea Willemsen) und Felix Schusser (Ludwig Senger) haben ihre Prüfung im Team der Jugendbergretter mit Bravour bestanden.

Sie wollen den Erfolg mit einer romantischen Nacht in der Hütte von Linas Vater Tom (Mathis Reinhardt) feiern. Seit Jahren sind Felix‘ und Linas Eltern zerstritten. Um einer Diskussion über ihre Beziehung aus dem Weg zu gehen, weihen sie nur Markus in ihr Vorhaben ein. Allerdings nehmen sie ihm das Versprechen ab, ihren Eltern nichts von dem Ausflug zu sagen. Doch die so romantisch geplante Nacht wird dramatisch: Ein Feuer bricht in der Hütte aus. In letzter Sekunde können sich die beiden Jugendlichen retten. Doch dabei verletzt sich Felix schwer am Bein, auch Lina benötigt dringend ärztliche Hilfe, um ihre blutende Wunde zu versorgen. Trotz starker Schmerzen beginnen die beiden den schweren Abstieg ins Tal. Unterdessen verfolgen die Bergretter, angeführt von Markus, in Begleitung der besorgten Eltern die Spur der Jugendlichen. Als sie erfahren, dass Lina Bluterin ist, wird klar, dass sich das Mädchen in einer lebensbedrohlichen Lage befinden könnte. Doch das Drama spitzt sich zu, als Markus zusammen mit Linas Vater Tom und Felix‘ Mutter Franzi (Bianca Hein) eine Höhle absucht: Sie werden darin verschüttet. Das restliche Bergretter-Team sucht jetzt nicht mehr nur die Jugendlichen, sondern auch Markus, Tom und Franzi. Jede Sekunde zählt, denn auch der Pfarrer wartet darauf, mit der Trauerfeier für Johanna beginnen zu können.

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Stefanie von Poser Emilie Hofer
Heinz Marecek Franz Marthaler
Michael König Peter Herbrechter
Markus Brandl Tobias Herbrechter
Mia-Sophie Ballauf Mia Steiner
Maxi Warwel Jessica Pollath
Bianca Hein Franziska Schusser
Mathis Reinhardt Tom Niederwieser
Christian Schmidt Oliver Schusser
Tabea Willemsen Lina Niederwieser
Ludwig Senger Felix Schusser
   
Drehbuch: Ben Zwanziger, Christiane Rousseau
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow, Daniel Blaum
Regie: Heinz Dietz

 

Erstausstrahlung ZDF: 09.12.2021 | Quoten: 5,30 Millionen, 18,2% MA

 

nach oben

 

Folge 5 - 16.12.2021 - 20.15 Uhr

Ausgesetzt

Ein Findelkind gibt den Bergrettern Rätsel auf. Wer ist die Mutter, und wo ist sie? Was erst wie eine Straftat aussieht, entwickelt sich zu einem Familiendrama auf Leben und Tod. Architekt Lutz Steinhoff (Arndt Schwering-Sohnrey) und sein Team machen einen Actiontag mit Markus (Sebastian Ströbel). Mit dabei ist auch Robert Winter (Kai Albrecht), der jedoch in Gedanken bei seiner Frau und seinem Baby ist.

Fehlende Konzentration ist am Berg gefährlich - Robert stürzt schwer am Klettersteig. Während Markus noch mit der Truppe von Lutz Steinhoff unterwegs ist, geht in der Bergretter-Zentrale der Hinweis ein, dass ein Säugling allein auf einer Berghütte zurückgelassen worden sei. Als die Bergretter dort eintreffen, finden sie ein Baby vor, von der Mutter fehlt jede Spur. Dass sich Katharina (Luise Bähr) so hingebungsvoll um den ausgesetzten Säugling kümmert, betrachtet Markus (Sebastian Ströbel) mit wachsendem Unbehagen. Will Katharina am Ende doch noch eigene Kinder haben? Die erste Vermutung, dass das verschwundene Baby in Verbindung zu Robert Winter steht, wird zunächst zerstreut, doch dann fehlt plötzlich jede Spur von Robert (Kai Albrecht) und seiner Frau Nora (Sophie Pfennigstorf), die nach Aussage ihrer Mutter völlig überfordert mit ihrer neuen Rolle gewesen sei. Die Bergretter müssen sich beeilen, wenn sie ein Familiendrama noch verhindern wollen - eine fieberhafte Suche beginnt.

Derweil kämpft Emilie (Stefanie von Poser) mit ganz anderen Problemen. Seinerzeit hatte ihr Ex-Mann Tobi 200 000 Euro von seinem Vater Peter Herbrechter (Michael König) unterschlagen, um den Hof zu retten. Peter setzt nun Emilie unter Druck, den Hof an ihn zu verkaufen, damit er auf dem Grundstück sein ambitioniertes Seilbahnprojekt verwirklichen kann. Werden Emilie, Markus und Katharina am Ende ihr Zuhause verlieren?

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Stefanie von Poser Emilie Hofer
Heinz Marecek Franz Marthaler
Michael König Peter Herbrechter
Maxi Warwel Jessica Pollath
Martin Leutgeb Gert Holzer
Nicholas Reinke Dr. Nick Aichstetter
Sophie Pfennigstorf Nora Winter
Kai Albrecht Robert Winter
Christine Wilhelmi Karin Leitinger
Arndt Schwering-Sohnrey Lutz Steinhoff
Lea Fassbender Hanna Leitner
Tina-Christina Steiner Apothekerin
   
Drehbuch: Christiane Rousseau
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow, Daniel Blaum
Regie: Frauke Thielecke

 

Erstausstrahlung ZDF: 16.12.2021 | Quoten: 5,44 Millionen, 18,2 % MA.

 

nach oben

 

 

Folge 6 - 23.12.2021 - 20.15 Uhr

Augen auf (AT: Schattendasein)

Markus (Sebastian Ströbel) löst mit einer unbedachten Bemerkung über ihren Vater bei der 15-jährigen Nina Winkler (Nadja Maier) einen Sturm der Gefühle aus. Als das Mädchen spurlos verschwindet, fühlt er sich schuldig. Kilian Wilks (Jens Münchow) Ehefrau Frederike (Rhea Harder-Vennewald) liegt nach einem Skiunfall seit acht Monaten im Koma, ohne Hoffnung auf Besserung. Inzwischen ist er glücklich mit der Sportlehrerin Isabel Lombardi (Annika Olbrich) liiert, mit der er ein gemeinsames Leben in der Schweiz plant. Die Beziehung hält er bisher noch vor seiner Tochter Nina (Nadja Maier) geheim.

Als Kilian (Ben Münchow) Nina (Nadja Maier) von den Umzugsplänen erzählt, reagiert sie hoch emotional und haut ab. Unterwegs trifft sie auf Markus, der das aufgebrachte Mädchen beruhigen will. Von ihm erfährt sie von der neuen Liebe ihres Vaters, was einfach zu viel für das junge Mädchen ist und die Sache nur noch verschlimmert. In blinder Wut und Verzweiflung will Nina ihre Lehrerin Isabel zur Rede stellen, ein heftiger Streit endet jedoch in einer rasanten Verfolgungsjagd, bei der Isabel in einem Waldstück vom Rad stürzt und sich schwer verletzt. Nina eilt der stark blutenden Isabel zur Hilfe, doch ohne Handy kann sie keine Rettung alarmieren und allein lassen kann sie Isabel auch nicht. Die Frauen befinden sich in einer ausweglosen Lage.

Markus fühlt sich für Ninas Verschwinden verantwortlich, doch die Bergretter müssen die sofort eingeleitete Suche abbrechen, als es dunkel wird. Die beiden Frauen müssen die Nacht im Wald verbringen. Dabei verschlechtert sich Isabels Zustand dramatisch und Nina muss sich etwas einfallen lassen, sonst stirbt Isabel. Fast zeitgleich wacht Frederike (Rhea Harder-Vennewald) entgegen aller Prognosen plötzlich aus dem Koma auf. Kilian ist von der Situation völlig überfordert. Zum einen freut er sich für Frederike, zum anderen kommt er fast um vor Sorge um Nina und Isabel. Auf keinen Fall kann er Frederike beichten, dass Nina verschwunden ist. Markus verspricht ihm, die beiden zu finden.

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Stefanie von Poser Emilie Hofer
Heinz Marecek Franz Marthaler
Michael König Peter Herbrechter
Maxi Warwel Jessica Pollath
Nicholas Reinke Dr. Nick Aichstetter
Cosima Reisinger Lissi
Silas Reisinger Sam
Nadja Maier Nina Wilk
Rhea Harder-Vennewald Frederike Wilk
Jens Münchow Kilian Wilk
Annika Olbrich Isabel Lombardi
Chieloka Jairus Ludwig Vogelsang
   
Drehbuch: Jens Urban, Arndt Stepper
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow, Daniel Blaum
Regie: Frauke Thielecke

 

Erstausstrahlung ZDF: 23.12.2021 | Quoten:

 

nach oben

 

Folge 7 - 30.12.2021 - 20.15 Uhr

Roter Schnee

Das plötzliche Verschwinden zweier Tischler wird für die Bergretter zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Dazu macht sich Markus (Sebastian Ströbel) Sorgen um Katharina (Luise Bähr), die seit einiger Zeit unglücklich wirkt.

Stefan Landsberger (Michael von Au) und sein Sohn Jakob (Riccardo Campione) wollen auf einer abgelegenen Lichtung Holz für ihre Tischlerei schlagen, als sich Stefan mit der Kreissäge verletzt. Auf dem Weg ins Krankenhaus haben sie einen folgenschweren Unfall. Alarmiert von Jakobs Verlobter Carla Pichl (Nadine Kösters), starten die Bergretter eine groß angelegte Suche nach Vater und Sohn. Niemand weiß, wo sich Stefan und Jakob aufgehalten haben, und das Team muss die Suche schließlich abbrechen. Zusammen mit Carla versucht Markus fieberhaft, in Stefans Tischlerei Hinweise zu finden, um das Suchgebiet näher einzukreisen. Währenddessen können sich Stefan und Jakob in letzter Sekunde aus dem Transporter befreien, bevor dieser in die Tiefe stürzt. Gemeinsam machen sich die verletzten Männer auf den gefährlichen Abstieg zu einem See, um Hilfe zu rufen. Unterwegs offenbart Stefan seinem Sohn ein gut gehütetes Geheimnis, das die Lage dramatisch ändert. Für die Bergretter beginnt indes ein Wettlauf gegen die Zeit.

Gleichzeitig beobachtet Markus (Sebastian Ströbel) mit wachsender Sorge, dass Katharina (Luise Bähr) immer öfter die beiden Kinder ihres alten Freundes und Arztkollegen Nick Aichstetter (Nicholas Reinke) hütet. Geht es hier nur um die Kinder oder auch um den smarten Witwer, der als neuer Chirurg am Krankenhaus angefangen hat? Die Situation mit Peter Herbrechter (Michael König) belastet die Beziehung zwischen Markus und Katharina zusätzlich. Denn Markus (Sebastian Ströbel) hat ihm noch immer nicht gesagt, dass er den Hof gekauft und damit dessen ambitioniertes Seilbahnprojekt gestoppt hat.

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Michael König Peter Herbrechter
Gundula Niemeyer Dr. Verena Auerbach
Nicholas Reinke Dr. Nick Aichstetter
Cosima Reisinger Lissi
Silas Reisinger Sam
Michael von Au Stefan Landsberger
Riccardo Campione Jacob Landsberger
Nadine Kösters Carla Pichl
Christian Heiner Wolf Christian Pichl
René Oltmanns Lennart Liebermann
Gilbert von Sohlern Herr Derenbacher
Salvatore Pascale Luigi
Katrin Anne Hess Mitarbeiterin Hotel
 
Drehbuch: Jens Maria Merz
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow, Hans Hornberger
Regie: Ralph Polinski

 

Erstausstrahlung ZDF: 30.12.2021 | Quoten:

 

nach oben

 

Folge 8 - 06.01.2022 - 20.15 Uhr

Dieses eine Leben

Die Schuld an einem tödlichen Unfall in der Vergangenheit holt zwei Freunde wieder ein und bringt sie in Lebensgefahr. Für Markus und Katharina steht mehr auf dem Spiel, als sie vermuten.

Nach einem Jahr kehrt Eventmanager Björn Müller (Philip Birnstiel) an den Ort zurück, an dem er und sein Freund und Geschäftspartner Philipp Wolf (Martin Bruchmann) nach einer Party-Nacht einen Familienvater überfahren und Fahrerflucht begangen haben - mit schweren Folgen. Björn ist nach dem Unglück direkt ins Ausland gegangen, während Philipp die gemeinsame Event-Firma Bergfest zu einem der Top-Player der Branche ausgebaut hat. Als der von Schuldgefühlen geplagte Björn jetzt überraschend vor ihm steht und ihm eröffnet, dass er sich der Polizei stellen will, dreht Philipp fast durch. Doch Björn ist fest entschlossen und stellt ihm ein Ultimatum: Sollte Philipp nicht gestehen wollen, geht er eben allein zur Polizei.

Kurz darauf geht bei den Bergrettern, die gerade mitten in einem spontanen Hochzeitsfotoshooting für den Tourismusverband stecken, ein Notruf ein. Aufgewühlt vom Streit mit seinem alten Freund hat Philipp bei einer Montage am Felsen eine Panikattacke erlitten und droht jeden Moment in die Tiefe zu stürzen. Ohne viel Zeit zu verlieren, macht sich das Team sofort auf zum Einsatzort, um Philipp in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod zu bewahren. Nachdem der erste Schock überwunden ist, setzt er sich jedoch über Katharinas strikte Anweisung zur Bettruhe hinweg und steigt direkt wieder aufs Schneemobil, um Björn doch noch aufzuhalten. Die Konfrontation endet in einer üblen Schlägerei, bei der Björn über eine Felskante stürzt.

Statt Hilfe zu rufen, macht sich Philipp zum wiederholten Male aus dem Staub. Als er wenig später von seinem Gewissen eingeholt wird, fehlt von Björn jede Spur. Jessi (Maxi Warwel), die inzwischen die Puzzleteile zusammengesetzt hat, wird bei ihrer gemeinsamen Suche mit den Bergrettern nach dem Vermissten von Philipps Verlobten Vanessa (Yasemin Cetinkaya) auf eine falsche Fährte gelockt. Sie ahnt nicht, dass auch Philipp sich inzwischen in Lebensgefahr befindet und dringend Hilfe benötigt. Gleichzeitig hat bei Katharina (Luise Bähr) und Markus (Sebastian Ströbel) das eigentlich romantische Fotoshooting eine eher gegenteilige Wirkung erzielt. Katharina fühlt sich immer noch perspektivlos und bedrückt. Um ihr eine Zukunftsoption zu bieten, plant Markus mit seinen Teamkollegen eine große Überraschung für sie.

 

Schauspieler Rolle
Sebastian Ströbel Markus Kofler
Luise Bähr Katharina Strasser
Ferdinand Seebacher Simon Plattner
Michael Pascher Rudi Dolezal
Robert Lohr Michael Dörfler
Michael König Peter Herbrechter
Gundula Niemeyer Dr. Verena Auerbach
Maxi Warwel Jessika Pollath
Martin Leutgeb Gerd Holzer
Markus Brandl Tobias Herbrechter
Philip Birnstiel Björn Müller
Martin Bruchmann Phillip Wolf
Yasemin Cetinkaya Vanessa Hellwig
Benedikt Schulz Hannes
   
Drehbuch: Christiane Rousseau
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
Kamera: Tobias Platow, Michael Anlauff
Regie: Ralph Polinski

 

Erstausstrahlung ZDF: 06.01.2022 | Quoten: 4,74 Millionen, 15,2 % MA.

 

nach oben